familylablogo
Kita

Kita

logo KitamitSinn cmyk

 

familylab.ch Weiterbildungsprogramm für Kindertagesstätten - KITA MIT SINN

Das Netzwerk von familylab.ch setzt sich dafür ein, die Qualität in den familienergänzenden Betreuungseinrichtungen, nachhaltig zu verbessern. Dabei legen wir unseren Fokus auf die Beziehungsqualität. Sie ist entscheidend für unser persönliches Wohlbefinden und damit auch für unsere Entwicklung auf fachlicher und persönlicher Ebene.  

Beziehungsqualität wird sicht- und spürbar darin, wie ein Team miteinander umgeht, wie Konflikte gelöst werden und wie jeder Einzelne sich traut, sich persönlich zu zeigen. Wie die Erwachsen mit sich und einander umgehen ist maßgebend für die Atmosphäre in der die Kinder betreut werden. Für Kinder ist entscheiden was Erwachsene tun und nicht was sie sagen! 

Die familylab.ch-Weiterbildung „Kita mit Sinn“ fundiert auf den Grundwerten 

  • Vertrauen & Integrität
  • Ermutigung & Wertschätzung
  • Authentizität
  • persönliche Verantwortung
  • Gleichwürdigkeit

Wenn ein Team das Bewusstsein für diese Werte entwickelt, ist der Boden für eine Kultur des gegenseitigen Vertrauens und der Ermutigung gegeben. Diese Werte sind in uns angelegt. Sie sind das, was wir in Wirklichkeit wollen und immer wieder suchen in unseren privaten und professionellen Beziehungen.  

Die Weiterbildung Kita mit Sinn holt das ganze Team an Board. Von der Kita-Leitung bis zur Praktikantin. Transparenz ist eine Voraussetzung dafür, dass genug gegenseitiges Vertrauen entsteht, in welchem persönliche Prozesse stattfinden können. Wir begleiten diese Prozesse professionell und einfühlsam. 

Die Weiterbildung Kita mit Sinn ermöglicht neben der fachlichen Entwicklung auch die persönliche Entwicklung jedes einzelnen Teammitgliedes und stärkt somit das Team als Ganzes! 

Die Weiterbildung Kita mit Sinn macht Sinn und gibt Sinn!

 

Aufbau und Ablauf der familylab-Weiterbildung "Kita mit Sinn"

Die gesamte Weiterbildung besteht aus 5 Modulen, welche innerhalb von 1 bis 2 Jahren durchgeführt werden. Dazwischen finden jeweils 2 Supervisionssitzungen statt à 2 Stunden. Diese dienen zur Reflexion der Umsetzung im Alltag und zur Prozessarbeit. Die Themen der Supervisionen werden von der Kita gegeben.

Absolviert eine Kita alle 5 Module wird sie mit dem Label „Kita mit Sinn“ ausgezeichnet.

Um das Label weiterhin zu erhalten, ist die Kita verpflichtet, einmal jährlich mit einer familylab-Seminarleiterin oder Seminarleiter eine Standortbestimmung durchzuführen.

Die Module könne auch einzeln gebucht werden!

Für Vereine und Träger von mehreren Kitas bieten wir individuelle Lösungen an!

 

Kita WB Übersicht

Kita Weiterbildung Übersicht als pdf

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Anfrage!

Kontakt: Caroline Märki-von Zeerleder, 078 788 38 79, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Folgende Kindertagesstätten bilden sich zur Zeit mit familylab  "Kita mit Sinn" weiter oder haben die Weiterbildung bereits abgeschlossen:

Kindertagesstätte MOMO: Frenkendorf, Möhlin, Rheinfelden

Verein Kita Baden/Wettingen

Kinderkrippe Spatzennest Jona 

 

„Organisationen könnten so viel mehr erreichen, wenn sie sich auf die Begeisterung verlassen würden, die entsteht, wenn wir uns mit anderen von Sinn zu Sinn verbinden. So viele von uns möchten sich weiterentwickeln. So viele von uns sehnen sich danach, zu entdecken, wer wir zusammen werden können.“

M. Wheatley & M. Kellner-Rogers

 

Bildung und persönliche Entwicklung ist nur in einer wohlwollenden, entspannten Atmosphäre möglich. Die Hirnforschung zeigt heute klar auf, dass sich der Mensch nur frei entfalten und sich bilden kann, wenn er sich sicher fühlt.

Die Erwachsenen, also das Betreuungsteam sowie die Leitung sind für die Stimmung und den Umgang miteinander verantwortlich. Sie sind es die die Voraussetzung für Entfaltung und Bildung schaffen, nicht nur durch die Strukturqualität, Bildungsräume, Kommunikations- und, Verhaltensregeln, sondern und vor allem durch die innere Haltung mit der sie ihre pädagogische Aufgabe wahrnehmen und die Kinder begleiten.

 

Interview mit Jesper Juul zum Thema Kinderbetreuung.

 

Die Herausforderung im Kita Alltag liegt darin, eine Atmosphäre und eine Ermutigungskultur von Vertrauen und Wertschätzung sowie gegenseitiger Akzeptanz zu schaffen. Dies gibt Sicherheit und Halt und ist die bestmögliche Voraussetzung für persönliche und fachliche Entwicklung.

Wenn wir Vertrauen fassen und uns wahrgenommen und respektiert fühlen, sind wir bereit uns wirklich zu öffnen, auch mit unseren Schattenseiten und Unzulänglichkeiten. Die Kita-Leitung, sowie die Gruppenleiterinnen sind gefordert, hier den ersten Schritt zu machen und sich mit sich und den anderen Teammitgliedern zu verbinden und sich authentisch zu zeigen. Ist solch eine Kultur geschaffen, können die einzelnen Teammitglieder, egal ob Leitung oder Praktikantin, immer wieder darauf zurückgreifen und sich auch in schwierigen, herausfordernden Situationen, sei es mit Eltern, Behörden, Schulen oder mit den Kindern, reflektieren. 

Weitere familylab-Angebote für pädagogische Fachpersonen von Kitas, Tagesbetreuungsstrukturen & Spielgruppen

  • Supervisionen - Weil man von außen klarer sieht! 
  • Teamcoaching und Teamentwicklung - Wenn wir ein Team coachen entwickelt es sich! 
  • familylab-Bildungsgruppe für Fachpersonal von Kitas Tagesbetreuungsstrukturen & Spielgruppen
  • Seminare & Workshops für Fachpersonal von Kitas Tagesbetreuungsstrukturen & Spielgruppen
  • Standortbestimmung und Praxisbegleitung

Unsere Arbeitsweise ist prozessorientiert. Gemeinsam mit Ihnen arbeiten wir an der Beziehungsqualität, denn sie ist maßgebend für das persönliche Wohlbefinden jedes einzelnen Teammitglieds.

„Wichtiger als was wir tun, ist wie wir es tun!“

Statt Schnellschusslösungen, ermutigen wir zur beruflichen und persönlichen Entwicklung, gemeinsam im Dialog.

 

familylab-Bildungsgruppe für Fachpersonal von Kitas Tagesbetreuungsstrukturen & Spielgruppen

Neben unserem Weiterbildungsprogramm für Kindertagesstätten („Kita mit Sinn“) haben wir nun mit den familylab-Bildungsgruppen ein weiteres Angebot geschaffen, welches die fachpersönlichen Kompetenzen der pädagogischen Fachkräfte stärkt und sie darin unterstützt, diese individuell weiterzuentwickeln. Durch unsere Arbeit und unser Netzwerk erfahren wir immer wieder, wie wertvoll und bereichernd der Austausch mit Gleichgesinnten ist.

Die Bildungsgruppe trifft sich 6-mal im Jahr (jeden zweiten Monat).

Ein 7. Treffen, ein halbes Jahr nach dem letzten Zusammenkommen, dient zur Reflexion. 

Ziele der Bildungsgruppe 

  • Erfahrungsaustausch und Dialog unter professioneller Leitung
  • Fachpersönliche Entwicklung
  • Stärkung der eigenen fachlichen und persönlichen Integrität
  • Sicherheit und Klarheit finden in Bezug auf das eigene pädagogische Handeln
  • Auseinandersetzung mit sich selber, den eigenen Wertvorstellungen und Beziehungsmustern
  • Die eigene Fähigkeit zum Dialog und Empathie stärkenSicherheit in sich selber finden, anstatt sie in Methoden und Tipps von aussen zu suchen
  • Beruflicher und persönlicher Selbstwert stärken.

 

Seminare & Workshops für Fachpersonal von Kitas Tagesbetreuungsstrukturen & Spielgruppen

  • Die 4 Grundwerte – Integrität, Gleichwürdigkeit, Authentizität und persönliche Verantwortung  (detaillierte Ausschreibung)
  • Dialog mit Eltern –Empathisch sein ohne dabei die fachliche Integrität zu verlieren (detaillierte Ausschreibung)
  • Kollegiale Reflexion - gemeinsam die Beziehungskompetenz stärken- im Team!  
  • Beziehungskompetenz - die Kunst, andere Menschen zu sehen und ihnen so zu begegnen, wie sie sind.
  • Aggression (detaillierte Ausschreibung)
  • Persönliche Autorität durch Authentizität – warum Schwächen zu zeigen, stark macht!
  • Fachpersonliche Entwicklung (detaillierte Ausschreibung)

 Unsere Workshops werden auch bei kibesuisse angeboten. Logo Kibesuisse RGB

 


 

 

 

 

 

  

 

Schnellanfrage

Wenn Sie Teil unseres Teams werden möchten, informieren Sie sich über unsere SeminarleiterInnen Weiterbildung

Copyright © familylab international