familylablogo
  • Home
  • News
  • Respekt entsteht durch qualifizierte Interaktion

Respekt entsteht durch qualifizierte Interaktion

von Jesper Juul

Respekt entsteht durch qualifizierte Interaktion

Zum wiederholten Mal wird die Diskussion über den mangelnden Respekt Lehrern gegenüber eröffnet und gleichzeitig Anklage gegen die Elternschaft erhoben. Und erneut besteht die Gefahr, dass alles wieder nur im Sande verläuft oder als bloße Polarisierung zwischen den schulischen Parteien betrachtet wird.

Die Rolle der Eltern in diesem Disput ist ziemlich klar umrissen, denn sie muss sich ja an den Bedürfnissen der Kinder orientieren. Lehrer und Eltern sind nämlich wohl oder übel die wichtigsten Erwachsenen im Leben eines Kindes und das leidet am meisten, wenn sie nicht zusammenarbeiten und sich gegenseitig unterstützen können/wollen. In etwa so sehr, wie in einer Familie, in der die getrennt lebenden Elternteile nicht miteinander kooperieren. Es gibt natürlich Lehrer-Schüler Konstellationen, in denen die Chemie einfach nicht stimmt. Das müssen die Eltern sehr ernst nehmen und den Dialog mit dem Lehrer suchen (nicht den Machtkampf). Aber nicht, in dem sie den Lehrer/die Schule die ganze Zeit kritisieren, wenn das Kind es mitanhört.

  • Downloads::
  • Rating:
    4.8/5 Bewertung (5 Stimmen)

Schnellanfrage

Wenn Sie Teil unseres Teams werden möchten, informieren Sie sich über unsere SeminarleiterInnen Weiterbildung

Copyright © familylab international