familylablogo

Veranstaltungen

familylab Weiterbildung für Fachleute und Gleichgesinnte.

familylab - Seminarleiterinnen und familylab -Seminarleiter

Wollen Sie mithelfen, dass die Beziehungen von Eltern zu ihren Kindern und die Beziehung von Fachpersonen zu den Kindern noch besser werden? familylab.ch sucht Fachleute* mit mindestens 5 Jahren Berufserfahrung, die sich für ein neues, außergewöhnliches Projekt für Eltern und Fachpersonen in der Schweiz engagieren wollen.

familylab International ist eine Organisation, die der dänische Familientherapeut und europaweit bekannte Autor, Jesper Juul gegründet hat.  Bücher wie "Die kompetente Familie", „Das kompetente Kind“, „Was Familien trägt“, „Grenzen, Nähe, Respekt", „Vom Gehorsam zur Verantwortung“ sind nur einige seiner Erfolgstitel.

familylabs wurden in verschiedenen Ländern gegründet und aufgebaut. Diese familylabs sind selbständig und haben 2015 familylab Association ins Leben gerufen. familyab Association und die einzelnen Länder sind im engen Kontakt mit Jesper Juul. Caroline Märki-von Zeerleder hat familylab.ch im 2010 gegründet und leitet seit her die Organisation in der Schweiz. 

Derzeit ist familylab in der Schweiz, Deutschland, Norwegen, Schweden, Niederlande, Luxemburg, Kanada, Österreich, Kroatien, Italien, Frankreich, Polen, Australien, Latin Amerika, Slowenien, Spanien, Serbien, Belgien., Türkei und Bulgarien aktiv.


* Fachleute sind: ErzieherInnen, PsychologInnen, PädagogInnen, Kinderärzte, KinderpsychiaterInnen, SozialarbeiterInnen, ErgotherapeutInnen, FamilienberaterInnen und -therapeutInnen und andere Berufsleute, die im täglichen Kontakt mit Eltern und Kindern stehen.

Seminarleiterkurs

zum Flyer

Was bietet familylab?

familylab SeminarleiterInnen bieten Eltern und Fachpersonen in der Schweiz Seminare zu allen Themen des Familienlebens  und zu Führungs- und Beziehungskompetenz an. Alle Seminare bauen auf den Theorien und Werten auf, die von Jesper Juul und anderen angesehenen Experten vertreten werden.  Unser Ziel ist es Eltern, wie auch Fachpersone anzuregen, ihre „inneren Werte“ zu finden und zu stärken, sowie ihre „Kindererziehungs-“ und „Beziehungsfertigkeiten“ im gemeinsamen Austausch mit ihren Kindern, Partnern und Teamkollegen weiterzuentwickeln. In den Seminaren für Fachpersonen zeigen wir die Wichtigkeit der fachpersönlichen Entwicklung auf und begleiten die Fachpersonen mittels kollegialer Reflexion oder Supervision.

familylab FamilienberaterInnen haben zusätzlich eine 4 jährige Aubildung am Deutsch- Dänischen Institut (ddif.de) oder am Igfb in Innsbruck besucht. Diese Ausbildung stützt sich auf das Konzept von Walter Kempler und Jesper Juul (ehemaliges Kempler Institut in Skandinavien)


Der 8 tägige familylab Seminarleiterkurs bietet ein intensives Training, indem die Werte, Gleichwürdigkeit, Integrität, persönliche Verantwortung und Authentizität vertieft werden. Weitere Inhalte sind Führungs- und Beziehungskompetenz und die Wichtigkeit des Selbstwertgefühls. Am Schluss erhalten die familylab Seminarleiter und Seminarleiterinnen ein Zertifkat von familylab.ch. 

Kosten
CHF 3300.- (bei Bezahlung bis 31.12.2017 nur CHF 3000.-). Für Verpflegung und Übernachtung sorgen die TeilnehmerInnen selbst. Im Seminarpreis inbegriffen sind acht Seminartage, davon fünf Tage mit familylab.ch und drei Tage mit Christine Ordnung (Leitung ddif.de), Seminarhandbücher und Pausenverpflegung.

 

familylab und Elternarbeit

Die Eltern von heute stehen mit einer Aufgabe da, die historisch einzigartig ist: Sie sollen buchstäblich sowohl die Partnerschaft zwischen Mann und Frau sowie die Führung im Verhältnis mit Kindern und Jugendlichen von vorne erfinden, und zwar im Verhältnis zu einigen ganz neuen Werten und Zielen, die u. a. von Gleichwürdigkeit und einem brennenden Wunsch, nicht die Integrität der Kinder und Jugendlichen zu kränken, handeln. In den familylab Elternkursen werden Eltern ermutigt, sich in einen selbstreflektierenden Prozess einzulassen. Die Eltern finden ihre eigene Antwort für ihr Thema und lernen ihrer Intution zu vertrauen. Die gleichwürdige Haltung der familylab Seminarleiterin ist dabei sehr wichig. Es gibt nicht DIE Lösung und DIE eine Sicht. Ein familylab Seminarleiter sollte den Eltern helfen sich dort zu artikulieren, wo ihnen die Worte fehlen. Der Ansatz von familylab kann in herausfordernden Situationen in der Familie als Orientierung dienen.

 

familylab und die Arbeit mit Fachpersonen

In unseren Verantstaltungen geht es immer um die Frage, wie Beziehungen zwischen Fachpersonen, Eltern und Kindern im Sinne der Gleichwürdigkeit gestaltet werden kann. Dabei wichtig sind Führung, Vertrauen, Respekt und Verantwortung. Wie diese Themen die Beziehung beeinflussen und an welchen Werten sich Fachpersonen dabei orientieren können, sind Inhalte unserer Seminare. 

 

Anmeldeformular Seminarleiterkurs 8, 2018


Warum will ich bei familylab.ch mitarbeiten? Feedback einer familylab - Seminarleiterin:

"Mich hat das Buch von Jesper Juul über die Pubertät buchstäblich elektrisiert! Denn genau darum geht es: Menschen in ihrem eigenen Entwicklungsprozess zu begleiten, ohne ihnen ein für immer gültiges Rezept vermitteln zu wollen. Gleichzeitig geht es für mich darum, Eltern und Kinder mit ihren Grundbedürfnissen zu respektieren. Weiter fasziniert mich die Möglichkeit, in einem "Labor" mitzuarbeiten, in welchem sich alle in einen Lernprozess begeben. Dabei sehe ich die Rolle der SeminarleiterInnnen darin, den Prozess anzuleiten, nicht aber, für Probleme und Konflikte pfannenfertige Lösungen bereit zu halten. Ausserdem finde ich die Möglichkeit sehr attraktiv, einerseits selbständig arbeiten zu können, andererseits durch Supervision, Coaching und den aktiven Austausch mit Kollegen Teil einer Struktur zu sein."

Eine schnelle Art sich mit den Gedanken und Werten von Jesper Juul vertraut zu machen ist es, folgende Bücher zu lesen:

  • Aus Erziehung wird Beziehung Authentische Eltern - kompetente Kinder (HERDER spektrum)
  • Was Familie trägt (Belz Verlag)
  • Dein kompetentes Kind (rororo Verlag).

Sie finden alle Bücher und DVDs in unserem Shop

 

Termine und Kosten Seminarleiterkurs 8, 2018 in Zürich

Der achttägige Seminarleiterkurs (4 + 4 Tage) kostet CHF 3300.- (bei Bezahlung bis 31.12.2017 nur CHF 3000.-). Für Verpflegung und Übernachtung sorgen die TeilnehmerInnen selbst. Im Seminarpreis inbegriffen sind acht Seminartage, davon drei Tage mit Christine Ordnung (ddif.de) und fünf Tage mit familylab.ch, Seminarhandbücher und Pausenverpflegung.

Termine 2018

  • Modul I :  12. - 15. April 2018
  • Modul II:  14. - 17. Juni 2018


Inhalte Modul I: Leitung:Urs Eisenbart, und Caroline Märki- von Zeerleder

Grundlagen zu den Inhalten der Bücher Jesper Juuls und genaue Abklärung der verwendeten Begriffe, wie Werte in der Familie, Kompetenzen des Kindes, Integrität/Selbstgefühl/Selbstvertrauen, Eigenverantwortung und persönliche Grenzen, usw., sowie Beschäftigung mit den mitgebrachten Fragen und Themen, die als Kursvorbereitung erarbeitet wurden.

 

Inhalte Modul II: Leitung: Caroline Märki und Christine Ordnung (Leiterin von ddif.de).

Fortsetzung der Grundlagen, Eingehen auf Fragen, Themen, die nach dem Modul I aufgetaucht sind. Transfer der Theorie in die Praxis: Persönliche Themen aus dem Berufs- und Privatleben, Beratung und Dialog. Beziehungskompetenz in der Schule. 

Arbeitszeiten sind von 9.30 - 17.00 h

 

familylab Seminarleiter/In
Als zertifizierte familylab Seminarleiter/In ist man berechtigt im Namen von familylab Seminare, Kurse für Eltern und Fachpersonen anzubieten. Im familylab Seminarleitertraining geht es zentral um die Inhalte. Es werden keine Fertigkeiten zum Seminare leiten vermittelt. Dies ist eine Voraussetzung welche die Teilnehmer mitbringen oder sich anderweitig aneignen. Das familylab Seminarleitertraining ist auch keine Ausbildung für Familienberatung.

familylab Seminarleiter/innen sind eigenverantwortliche Mitglieder von familylab Schweiz aber keine Partner oder Mitarbeiter.

 

Wenn Sie daran interessiert sind, sich familylab Schweiz anzuschließen, drucken Sie sich das Anmeldeformular aus und schicken Sie es ausgefüllt zusammen mit einem aktuellen Foto per Post an: Caroline Märki. Familylab Management GmbH, Lindenhofrain 6, 8708 Männedorf, 078 788 38 79

 

Tätigkeitsprofil

familylab.ch Seminarleiterinnen und Seminarleiter

familylab.ch ist eine Organisation mit dem Ziel, Eltern der verschiedensten Familientypen, Partnern, Lehrpersonen und Firmenangehörigen Werte, Informationen und professionelle Fertigkeiten für Erziehung und Partnerschaft anzubieten um deren Beziehungen zu bereichern, die Interaktionen zu verbessern und die Lösung von Konflikten konstruktiver zu gestalten. Von unseren Seminarleitern erwarten wir, dass Sie gut vorbereitet und befähigt sind, das Wissen und die Sichtweisen von familylab mit persönlicher und professioneller Integrität weiterzugeben.


Zusätzlich zum Grundtraining erwarten wir, dass unsere aktiven SeminarleiterInnen jedes Jahr an der familylab Fachtagung teilnehmen und auch bereit sind, ihre Einsichten und Erfahrungen mit Kollegen und der familylab - Leitungsgruppe zu teilen, um die Qualität und Vielfalt unserer Arbeit zu erweitern.


Ihre Rolle als SeminarleiterIn besteht darin, zu unterrichten, zu informieren und Dialoge zu führen, in einer Atmosphäre, die die Teilnehmer darin bestärkt, ihre eigenen Werte und Fertigkeiten zu stärken und auszuweiten, statt sich der „familylab-Philosophie“ einfach zu fügen und unterzuordnen. familylab kennt nicht „die Wahrheit“ der Familienpsychologie. Wir geben 40 Jahre Erfahrung und Wissen weiter, - angeregt durch die Wissenschaft und unsere Begegnungen mit Kindern, Eltern, Familien, Schul- und Firmenangehörigen.


familylab Seminare beinhalten keine Psychotherapie. Ihr Ziel ist es, zu informieren, zu inspirieren und zu begleiten. Sie sollen auch kein Marktplatz für das spezielle Können jedes einzelnen Seminarleiters sein, so wertvoll es auch sein mag.


familylab.ch will Seminare und andere Dienstleistungen anbieten, die alle Aspekte des Familienlebens abdecken:

  • Gründung einer Familie Familienleben mit Vorschulkindern
  • Familienleben mit Schulkindern
  • Familienleben mit Teenagern
  • Ein-Eltern-Familie
  • Patchwork-Familie
  • Bonuseltern (Stieffamilie)
  • Gemischte Ehen
  • Ihre Rolle als Grosseltern
  • Familien in Scheidung
  • Familien mit behinderten oder chronisch kranken Kindern
  • Führungs- und Beziehungskompetenz

Weiter bietet familylab.ch Seminare für Fachpersonen an:

 

familylab.ch bietet Ihnen:

Grundtraining, jährliche Fachtagung, wenn gewünscht Supervision/Coaching, schriftliche Handbücher & PPT-Folien, Koordination & Marketing, schriftliches Material für die Teilnehmer,  eine nationale und internationale Plattform für Ihre Arbeit. Eine anregende und professionelle Gemeinschaft, die auch Ihre tägliche Arbeit bereichern wird. Wenn Sie daran interessiert sind, sich familylab.ch anzuschließen, drucken Sie sich das  Anmeldeformular zum Seminarleiterkurs  aus und schicken Sie es ausgefüllt zusammen mit einem aktuellen Foto per Post an:

Caroline Märki
Family Management GmbH
Lindenhofrain 6
8708 Männedorf

078 788 38 79

Zum Flyer

Anmeldeformular Seminarleiterkurs 8, 2018 

Datum 12-04-2018
Ende 17-06-2018
Ort Zürich Alleehaus
Einzelheiten

Schnellanfrage

Wenn Sie Teil unseres Teams werden möchten, informieren Sie sich über unsere SeminarleiterInnen Weiterbildung

Copyright © familylab international