familylablogo

Den Wandel der Erziehung verstehen

Datum:
10.03.2018 / 10:00

Ende:
10.03.2018 / 17:00

Ein Intensivtag für Eltern

Für Eltern von Kindern und Jugendlichen aller Altersstufen ab 2 Jahren, sowie für Fachpersonen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.
Meine Erfahrungen bei den Familienberatungen nach der Haltung von Jesper Juul ist:
Kinder, die nicht zuhören, die sich nicht an Regeln halten, die aggressiv sind und die das Familienleben zu dominieren scheinen, sind nicht «Problemkinder», wie viele Eltern und Fachpersonen meinen. Nein, diese Kinder sind vor allem eines: sie sind sehr sensibel, und sie machen uns darauf aufmerksam, dass es Zeit ist, in der Erziehung neue Wege zu gehen.
Dass es mit manchen Kindern heute so schwierig ist, liegt also nicht an den Kindern, und auch nicht an den Eltern. Sondern es liegt an unserer Vorstellung, wie Erziehung sein sollte.

An diesem Intensivtag möchte ich Euch gerne aufzeigen, warum die übliche Art von Eltern – Kind Beziehung oft nicht mehr funktioniert. Ich werde euch hilfreiche «Werkzeuge» und völlig neue Anstösse für den Familienalltag mit nach Hause geben. Und gerne werde ich auf Fragen und Beispiele, die Ihr mitbringen könnt aber nicht müsst, eingehen an diesem Tag.

Leitung
Regula Schneebeli, familylab Seminar-& Elterngruppenleiterin, Paar-und Familienberaterin

Datum
Samstag, 10. März 2018 von 10.00-17.00 h

Ort
Seminarhaus Waldhaus Zentrum, 3432 Lützelflüh (in der Nähe von Burgdorf)

Kosten
Kursgebühr inkl. Mittagessen: Fr. 160.- pro Person, Fr. 290.- pro Paar

Anmeldung & Kontakt
Waldhaus Zentrum, 3432 Lützelflüh, Tel. 034 461 07 05, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.waldhaus.ch

Schnellanfrage

Wenn Sie Teil unseres Teams werden möchten, informieren Sie sich über unsere SeminarleiterInnen Weiterbildung

Copyright © familylab international