familylablogo

Mein hochsensibles Kind

Datum:
30.11.2018 / 19:30

Ende:
30.11.2018 / 21:30

 "Viel zu schüchtern", "isoliert sich", "braust schnell auf", "ist jähzornig", "ist weinerlich", "verweigert sich", "kann sich nicht wehren und wird gemobbt..."

Kennen Sie solche Aussagen? Ihr Kind könnte hochsensibel sein: Eine besondere Begabung!

20170519 Hochsensibel Barbara Frischknecht

Es ist ein relativ neu entdecktes Phänomen:
Etwa ein Fünftel aller Menschen empfindet wesentlich sensibler als andere. Je selbstverständlicher und respektierter ein hochsensibles Kind aufwachsen darf, desto selbstbewusster und kraftvoller wird es einmal sein sensibles Potenzial
leben. Denn Hochsensible sind tendenziell kreativ, innovativ und überdurchschnittlich an ethischen Fragen interessiert.

Doch Hochsensible leiden auch häufig. Sie finden ihre feine Wahrnehmung und ihre Reaktionen eher peinlich und werden auch von ihren Mitmenschen selten verstanden. Viele sind geplagt von Selbstzweifeln und gefühlsmässiger und gedanklicher Verwirrung.

In diesem Referat erhalten Sie Hintergrundwissen zu dieser speziellen Begabung und Hinweise, wie Sie Ihr Kind mit Behutsamkeit begleiten und fördern können. Denn wenn ein hochsensibles Kind ernst genommen und unterstützt wird, kann es sich positiv und kraftvoll entwickeln und mit seinen speziellen Gaben eine Bereicherung für sein Umfeld werden.

Datum und Zeit
Freitag, 30. November 2018 von 19.30 - 21.30 Uhr

Ort
Geoinfo  AG, Kasernenstr. 69, 9100 Herisau

Leitung
Barbara Frischknecht-Schoop, Eltern- und Erwachsenenbildnerin, familylab-Seminarleiterin, Elterncoach IEF, Primarlehrerin, Mutter, Autorin

Kosten
CHF 30.- / Paare 50.-

Auskunft
Barbara Frischknecht-Schoop, Tel. 071 352 36 32, www.beziehungsstark.ch

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schnellanfrage

Wenn Sie Teil unseres Teams werden möchten, informieren Sie sich über unsere SeminarleiterInnen Weiterbildung

Copyright © familylab international