Beratung in der Ausbildung erlebnisorientierte Familienberatung

Wir bieten Paaren und Familien die Möglichkeit, in unseren Ausbildungsmodulen kostenfrei Beratung zu bekommen.

Die erfahrenen Ausbilder begleiten und supervidieren die Auszubildenden dabei. Wir schätzen sehr, dass die Menschen uns ihr Vertrauen entgegenbringen und begegnen ihnen mit hohem Respekt. Das wohlwollende Interesse der Ausbildungsrunde (ein Kreis von etwa 15 Personen), ihre Anteilnahme und ihr Mitfühlen an dem, was die Familien oder Paare bewegt oder belastet, wird fast durchweg als Unterstützung und als bestärkende Wertschätzung erlebt. Die Ausbildungssituation bringt auch mit sich, dass sich Ausbilder und Auszubildender besprechen und alle können hören, welche Überlegungen und Empfindungen sie austauschen. Genau diesen Dialog mitzubekommen, bringt auch für die Gäste neue Erkenntnisse.

Wenn Sie Dauerkonflikte in Ihrer Familie kennen, wenn Sie den Eindruck haben ein Familienmitglied fühlt sich nicht wohl, wenn der Alltag Sie fast nur noch anstrengt, laden wir Sie ein, herzlich und freundlich auf Ihr Zusammenleben zu blicken.

Selbstverständlich unterliegen alle Anwesenden der Schweigepflicht.

Wenn Sie Interesse haben melden sie sich bei Caroline Märki, cmaerki@familylab.ch, 078 788 38 79