Überspringen zu Hauptinhalt

Zur Person

  • Hebamme & Fachberaterin emotionelle erste Hilfe
  • Bewegungspädagogin
  • Mutter von 3 Kindern

Mein Angebot

  • Geburtsvorbereitung
  • Elternberatung
Kontakt und weitere Informationen:
rkueffer@familylab.ch
+41 78 789 55 91
rahelküffer.ch
Dorfstrasse 55
3065 Bolligen

Die erste Beziehung zwischen Mutter und Kind ist die intensivste Beziehung, die wir jemals hatten und die wir jemals haben werden – aufs Engste verbunden mit dem mütterlichen Organismus, total abhängig davon, dass dieser uns nährt und schützt und Umstände zur Verfügung stellt, die wir zum (Über-)Leben brauchen. – Gerald Hüther & Inge Kriens

Der Mensch wird am Du zum Ich. – Martin Buber

Informationen

Diese beiden Zitate begleiten und berühren mich. Der Mensch ist in Beziehung – von Anfang an und wird am Du zum Ich.

Die Familie ist Boden für Wachstum – von Anfang an.

In der Familie sind wir aufgefordert Beziehungen einzugehen und zu gestalten. Die Beziehungen in der Familie sind bedingt durch die altersentsprechende Entwicklung von Kind und Eltern mit stetigen Veränderungsprozessen konfrontiert.

Ein tragfähiges und bewegliches Band zwischen Eltern- und Kind ist von grosser Bedeutung. Dieses zu schützen und lebendig zu halten ist ein zentrales Anliegen von mir und meiner Beratungstätigkeit. In meinem eigenen Familienleben sowie in der Begleitung von Familien orientiere ich mich an den Werten Gleichwürdigkeit, Integrität, Authentizität und Eigenverantwortung.

Wenn ich meinem Kern treu bleibe (Authentizität), meine persönlichen Grenzen auf körperlicher und auf emotionaler Ebene und die meiner Mitmenschen wahre (Integrität), jedem Lebewesen mit tiefem Respekt begegne – frei von Wertung und Urteil (Gleichwürdigkeit) und die Verantwortung für mein Leben voll und ganz übernehme – das heisst, auch meine Unvollkommenheit annehme und den Mut habe meine Fehler zu erkennen und aus diesen zu lernen (persönliche Verantwortung), dann kann ich in Beziehung wachsen. – Als Mutter in der Beziehung zu meinem Kind, als Tochter in der Beziehung zu meinen Eltern, als Frau in der Beziehung zu meinem Mann, … als Mensch in der Beziehung zu meinem Mitmenschen.

An den Anfang scrollen