Zur Inhalts-ID springen

Der dänische Familientherapeut und Bestsellerautor Jesper Juul hält nichts von übertriebener Freundlichkeit gegenüber Kindern. Zu viel Lob sei schädlich. Kinderkrippen hält er für «qualifizierte Parkplätze», denen man mit Vorsicht begegnen müsse.

Interview aus der Weltwoche

Den Artikel herunterladen
An den Anfang scrollen